<b>Thomas Häfele</b>
					<br>Kreisvorsitzender
`

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

im Ostalbkreis ist jede Menge los!

Auf den folgenden Seiten möchten wir Euch über die Veranstaltungen des Kreisverbandes Ostalb und seiner Ortsverbände sowie über unsere Aktionen und Projekte informieren.

Die Junge Union Ostalb ist mit  über 550 Mitgliedern die stärkste politische Jugendorganisation im Ostalbkreis und einer der mitgliederstärksten Kreisverbände in Baden-Württemberg. Wir bringen uns in die politische Arbeit unseres Landkreises ein und verschaffen den Interessen der jungen Generation Gehör. Bei uns werden die Ideen von morgen diskutiert und umgesetzt! Wenn Du also vor Ort aktiv Politik mitgestalten willst und in jungen Jahren politisch etwas gestalten willst, dann bist Du bei uns genau richtig! Wir handeln lieber anstatt dass wir uns von anderen behandeln lassen!

Neben der politischen Arbeit kommt bei uns der Spaß auch nicht zu kurz. Getreu unserem Motto "Party and Politics" sind bei verschiedenen Ausflügen, bei unseren JU-Reisen und nicht zuletzt bei unseren legendären Parties dem Vergnügen keine Grenzen gesetzt. Auch Du bist bei uns jederzeit herzlich willkommen - als Interessent, als kritischer Begleiter und natürlich als Neumitglied.

Viel Spaß auf unserer Internetseite und vielleicht bis bald!

Euer
Thomas Häfele

Kreisvorsitzender JU Ostalb






22.12.2017 | JU Schwäbisch Gmünd

Kultusministerin folgt Einladung der Jungen Union nach Schwäbisch Gmünd

556 Tage ist unsere Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann nun schon im Amt, das nahm die Junge Union Schwäbisch Gmünd und Schüler Union Ostalb als Anlass sie am 23. November nach Schwäbisch Gmünd zu einer Podiumsdiskussion einzuladen. Unter dem Motto „Hat unsere Kultusministerin ihre Hausaufgaben gemacht?“, fand sich unsere Ministerin mit Schulleiter Veit Botsch vom Hans-Baldung-Gymnasium, Reinhard Langer, dem Kreisvorsitzenden der Schüler Union Ostalb und Moderator Christian Baron, dem stellv. Fraktionsvorsitzenden der CDU im Gmünder Gemeinderat, auf dem Podium in der Pädagogischen Hochschule wieder.