Ältere Meldungen

19.01.2018 | Schüler Union Ostalb

Leonie Arnold ist neue Vorsitzende der Schüler Union Ostalb

Kreisjahreshauptversammlung am 19.01.2018

Am 19.01.2018 fand die Kreisjahreshauptversammlung der Schüler Union Ostalb im Café Margrit statt. Im Rahmen der Veranstaltung berichtete der ehemalige Vorsitzende Reinhard Langer über die Projekte, die von der Schüler Union im letzten Geschäftsjahr durchgeführt wurden. Vor allem das Projekt „Schüler für Gmünd“, bei dem die Schüler Union mit mehreren hundert Schülern an verschiedenen Schulen in Kontakt treten konnte.


22.12.2017 | JU Schwäbisch Gmünd

Kultusministerin folgt Einladung der Jungen Union nach Schwäbisch Gmünd

556 Tage ist unsere Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann nun schon im Amt, das nahm die Junge Union Schwäbisch Gmünd und Schüler Union Ostalb als Anlass sie am 23. November nach Schwäbisch Gmünd zu einer Podiumsdiskussion einzuladen. Unter dem Motto „Hat unsere Kultusministerin ihre Hausaufgaben gemacht?“, fand sich unsere Ministerin mit Schulleiter Veit Botsch vom Hans-Baldung-Gymnasium, Reinhard Langer, dem Kreisvorsitzenden der Schüler Union Ostalb und Moderator Christian Baron, dem stellv. Fraktionsvorsitzenden der CDU im Gmünder Gemeinderat, auf dem Podium in der Pädagogischen Hochschule wieder.


07.09.2017 | JU Schwäbisch Gmünd

JU Schwäbisch Gmünd schlägt ein Stadtbad als echte Alternative vor

Junge Union bringt neuen Vorschlag zu den derzeitigen Hallenbadplanungen

In der Debatte um das zukünftige Gmünder Hallenbad bringt die Junge Union (JU) eine neue Idee ein. Sie schlägt den Bau eines kompakten Stadtbades an der Stelle vor, an der es bereits vor Jahrzehnten stand: Neben der Klösterleschule.


07.07.2017 | JU Schwäbisch Gmünd

Viele Besucher bei der Jungen Union Schwäbisch Gmünd auf dem Gmünder Stadtfest

Eins, zwei, drei und das Fass war angestochen und das Gmünder Stadtfest offiziell eröffnet. Die ersten Krüge aus dem Fass wurden bei fantastischem Wetter am Freitag, den 09. Juni in die Menge gereicht und die Junge Union Schwäbisch Gmünd kümmerte sich bis zum Ende weiterhin um das leibliche Wohl der vielen Besucher.


29.05.2017

Informationsfahrt der JU Ostalb nach München

Besuch des Bayerischen Landtags und der Isarmetropole

Am 13. Mai machte sich eine 30-köpfige Delegation der Jungen Union Ostalb zu einer Bildungs- und Informationsfahrt in die Bayerische Hauptstadt München auf. Neben dem Besuch des bayerischen Landtags standen auch ein Gespräch mit dem JU-Landesvorsitzenden, Dr. Hans Reichart MdL, sowie eine Führung durch die Münchner Altstadt auf dem Programm.


04.05.2017 | JU Schwäbisch Gmünd

Junge Union Schwäbisch Gmünd bestätigt Markus Bosch im Amt und stimmt sich auf den Bundestagswahlkampf ein

"Von Eurer Begeisterung lassen wir uns gerne anstecken"

Die Junge Union hielt vergangenen Freitag ihre Jahreshauptversammlung ab und war dabei im Autohaus Wagenblast zu Gast. Die Ehrengäste lobten das große Engagement der JU in den letzten Monaten und freuen sich auf die weitere enge Zusammenarbeit mit der jungen Generation.


10.04.2017

Thomas Häfele erneut im Amt bestätigt

Kreisjahreshauptversammlung der JU Ostalb am 07.04.2017 in Schwäbisch Gmünd

Bei der Hauptversammlung des Kreisverbandes der Jungen Union Ostalb am vergangenen Freitag wurde Kreisvorsitzender Thomas Häfele mit 98% wiedergewählt. Der 29-jährige Ellwangener führt bereits seit 2011 die Geschicke der JU Im Ostalbkreis. Häfele bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen und stimmte seine Mitglieder auf die Bundestagswahl im Herbst ein. In seiner Rede betonte er, dass „nur die CDU wichtige Zukunftsprojekte wie den Ausbau der B29 voranbringe“.


29.03.2017 | JU Schwäbisch Gmünd

Wo wäre der Vorteil?

JU Schwäbisch Gmünd hält Debatte über Namenswahl des Ausländeramts für überflüssig

Nachdem sich die Gmünder Integrationsbeirätin Suheyla Torun in einem Brief an die Stadtspitze und die Stadträte gewendet hat, das Ausländeramt in „Amt für Zuwanderung“ umzubenennen, ist für die Junge Union die nun aufgekochte Diskussion nicht nachvollziehbar.


09.02.2017 | JU Schwäbisch Gmünd

Fortschritt statt Rückschritt

Junge Union Schwäbisch Gmünd fordert Ausbau der Mutlanger Straße auf vier Spuren

Entgegen der Forderung, die von SPD und Grünen unterstützt wird, die Mutlanger Straße (B298) im Zuge der Sanierung auf zwei Spuren zu begrenzen und den dabei freiwerdenden Raum für die Ausweisung von großzügig angelegten Fahrrad- und Pedelecstreifen zu nutzen, fordert die Junge Union Schwäbisch Gmünd den Ausbau der Straße auf vier Spuren.


05.12.2016

JU Ostalb beim Bundesparteitag der CDU in Essen vertreten

Kreisvorsitzender Thomas Häfele und Sandra Stephan waren Teil der Delegierten aus dem Ostalbkreis

Insgesamt sieben Mitglieder des CDU-Kreisverbandes Ostalb vertraten als Delegierte auf dem Bundesparteitag in Essen die Interessen der Mitglieder.

Von der Jungen Union Ostalb waren unser Kreisvorsitzender Thomas Häfele und Sandra Stephan von der JU Ipf-Härtsfeld vertreten.



Nächste Seite

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon